Der Verein


Party Aschaffenburg Open Air

 

Der AKV wurde 2006 von den Mitgliedern der Studentenvertretung der Hochschule Aschaffenburg und der Studenteninitiative UNEC gegründet, mit dem Ziel, das Campusleben zu fördern. Dabei werden studentische und jugendspezifische Interessen berücksichtigt. Die Aktivitäten des Vereins sind kultureller, informativer, kontaktfördernder oder unterhaltsamer Natur.

 

Der Akademische Verein Aschaffenburg, kurz AKV, hat außschließlich gemeinnützige Zwecke. Neben den eigenen Aktivitäten soll der AKV die Studentenvertretung der Hochschule Aschaffenburg in ihrem Handeln unterstützen. Durch die Kombination des Know-Hows von Studierenden, ehemaligen Studenten und anderen Personen sollen Aktivitäten des AKV sowie der Studentenvertretung provitieren.

 

Zum Erreichen des Zwecks dienen z.B.:

 

  • Theateraufführungen und musikalische Veranstaltungen, die das studentische Zusammenleben fördern
  • Filmveranstaltungen
  • Ausstellungen
  • Lesungen und Vorträge
  • Schulungen und Bildungsmaßnahmen
  • Exkursionen
  • Kontaktveranstaltungen zu Unternehmen
  • Jugend- und Studentenarbeit und Hilfe
  • Unterstützung sozial Benachteiligter (z.B. studierende Mütter, Gaststudenten)

 

Im Laufe der letzten Jahre konnten wir immer mehr Mitglieder und Freunde bei AKV-Aschaffenburg e.V. begrüßen und freuen uns noch heute über regen Zuwachs und steigende Mitgliederzahlen.

 

Wir sind eine fröhliche Gemeinschaft, die Ihre Aufgaben mit dem nötigen Ernst durchführt und dennoch viel Spaß dabei hat.